Wissenschaft

Untersuchungen in Polen / Zertifikate

  1. Staatliches Hygieneinstitut (PZH) Wissenschaftsinstitut, Institut für Lebensmitteluntersuchung und Untersuchung der Gebrauchsgegenstände – Zulassungsschein für das Badesalz GALOS.
  2. Staatliches Hygieneinstitut (PZH) Wissenschaftsinstitut, Institut für Lebensmitteluntersuchung und Untersuchung der Gebrauchsgegenstände – Zulassungsschein für das Plättchen im Meersalz GALOS.
  3. Schlesische Technische Hochschule, Baufakultät in Gleiwitz (Gliwice) – Expertise für die Auswirkung der aus Meersalz bestehenden Elemente der Salz- und Jodhöhlen GALOS auf die Konstruktion und Nutzbedingungen im Gebäude.
  4. Das Forschungsbüro für Technischen Fortschritt und Anleitung des Industrie- und Geisteseigentums in Warschau (Warszawa) – Gutachten im Bereich der Zustimmungen und kritischen Kriterien und Einzelverwendung der Bauprodukte.
  5. Staatliches Hygieneinstitut, Institut für Kurstoffe in Posen (Poznań), Dr. Teresa Latour, Mgr. Krystyna Czajka, Mgr. Danuta Sziwa – Untersuchungen des Mikroklimas und Aerosols in den Salz- und Jodhöhlen GALOS und der chemischen Zusammensetzung des Salzes GALOS.
  6. Medizinische Akademie Breslau (Wrocław), Lehrstuhl und Klinik für Knochenmarktransplantation, Kinderonkologie und –hämatologie, Prof. Dr. hab. Alicja Chybicka – klinische Untersuchungen. Kinderkrankenhaus für Rehabilitation und Hämatologie „Orlik“ in Bad Kudowa (Kudowa Zdrój) – klinische Untersuchungen.
  7. Hauptinstitut für Bergbau, Energieersparnis und Schutz der Luft in Kattowitz (Katowice), Mgr. Ing. Jerzy Świądrowski, Doz. Dr. hab. Krzysztof Stańczyk – Untersuchungen der Parameter des Mikroklimas in Salz- und Jodhöhlen GALOS und der Bestimmung der Zusammensetzung des Salzes. KGHM Polska Miedź AG, Zentrum für Qualitätsuntersuchungen in Lublin – Untersuchungen des Jodgehalts in der Luft der Salz- und Jodhöhlen GALOS. (2003)
  8. Hauptinstitut für Bergbau, Energieersparnis und Schutz der Luft in Kattowitz (Katowice), Mgr. Ing. Jerzy Świądrowski, Doz. Dr. hab. Krzysztof Stańczyk – Untersuchungen der Parameter des Mikroklimas in Salz- und Jodhöhlen GALOS und der Bestimmung der Zusammensetzung des Salzes. KGHM Polska Miedź AG, Zentrum für Qualitätsuntersuchungen in Lublin – Untersuchungen des Jodgehalts in der Luft der Salz- und Jodhöhlen GALOS. (2004)
  9. Hauptinstitut für Bergbau, Energieersparnis und Schutz der Luft in Kattowitz (Katowice), Mgr. Ing. Jerzy Świądrowski, Doz. Dr. hab. Krzysztof Stańczyk – chemische Analyse der Aerosolprobe.
  10. Hauptinstitut für Bergbau, Energieersparnis und Schutz der Luft in Kattowitz (Katowice), Mgr. Ing. Jerzy Świądrowski, Doz. Dr. hab. Krzysztof Stańczyk – Untersuchungen des Metallgehalts in Salz- und Aerosolproben. (2003)
  11. Hauptinstitut für Bergbau, Energieersparnis und Schutz der Luft in Kattowitz (Katowice), Mgr. Ing. Jerzy Świądrowski, Doz. Dr. hab. Krzysztof Stańczyk – Untersuchungen des Metallgehalts in Salz- und Aerosolproben. (2004)

Untersuchungen in der Ukraine

  1. Das Gesundheitsministerium der Autonomen Republik Krim, Krimsches Sieczenow-Wissenschaftsinstitut für Physische Heilmethoden und Medizinische Klimatologie – klinische Untersuchungen.
  2. Das Gesundheitsministerium der Ukraine – Lizenz für Arztpraxisführung im Bereich allergischer, therapeutischer Hilfe, Anwendung von Physiotherapie und Wasserheilkunde in den Höhlen GALOS.
  3. Krimsche Republikanische Sanitär-epidemiologische Kreisstelle, Radiologisches Labor, Hauptsanitärarzt von Krim – Zeugnis für Strahlungseigenschaften des Baumaterials: das zum Bau der Salz- und Jodhöhlen GALOS gebrauchte Meersalz und das Badesalz GALOS entsprechen der Norm FS 42 U 170 – 287 – 98; es wird zum Baden zugelassen.
  4. Krimsches Medizininstitut ausgezeichnet mit dem Rote-Arbeiterfahne-Orden – klinische Bewilligung der therapeutischen Technologie der Salz- und Jodhöhlen GALOS. „Sanatorium Woschod“ AG auf Krim – klinische Untersuchungen bestätigten positive Ergebnisse der Salz- und Jodhöhlen GALOS bei Behandlung von Atemwegerkrankungen, Bluthochdruck und Postinfarktsyndrom.
  5. Krimscher Republikanischer Verband der Psychiatern, Psychologen und Psychotherapeuten – Salz- und Jodhöhlen GALOS sind eine sichere und wirkungsvolle Methode zur Behandlung von psychosomatischen Krankheiten, Neurosen.
  6. Ukrainischer Invalidenverband, das Unternehmen „Sojuz“ – klinische Untersuchungen. Das Ukrainische Gesundheitsministerium – sanitär-hygienische Expertise: Meerbadesalz.
  7. Republikanische sanitär-epidemiologische Kreisstelle, Radiologisches Labor – Zertifikat für Strahlungsqualität des Baumaterials, Ergebnisse der physiko-chemischen Indikatoren des Kochsalzes, Ergebnisse der strahlungshygienischen Beurteilung des Produkts: Salzblöcke.

Untersuchungen in Weißrussland

  1. Die klinischen Untersuchungen wurden durch das Gesundheitsministerium von Weißrussland GU NII für Pulmonologie und Physiatrie und die Weißrussische Medizinische Akademie für Nachdiplombildung durchgeführt anhand der Einweisung des Expertisen- und Untersuchungszentrums im Gesundheitsschutz. Firma „Everet – Polska“ bekam die Bestätigung, dass der Heil- und Kurkomplex Salz- und Jodhöhlen GALOS ein Produkt mit medizinischer Bestimmung ist.

Untersuchungen in Russland

  1. Das Ministerium der Naturvorräte der Russischen Föderation, Russische Wissenschaftsakademie, Institut für Mineralogie, Geochemie und Kristallchemie der Seltenen Elemente in Moskau – das krimsche Salz wurde untersucht.
    2.Föderales Staatliches Unitarisches Wissenschaftsinstitut für Chemie und Technologie der Elementorganischer Verbindungen ausgezeichnet mit dem Rote-Arbeiterfahne-Orden, Staatliches Wissenschaftszentrum der Russischen Föderation – Untersuchungen der chemischen Zusammensetzung des Salzes GALOS.
ZERTIFIKATE UND ATTESTE

1
2
3
4
5
6
7
ATEST 1
ATEST 2

Wybierz język